Simpliciter ist ein moderner Vokabeltrainer, der kostenlos und werbefrei als Webanwendung bereitgestellt wird. Als einer der drei Entwickler habe ich viel Hirnschmalz in die Planung und Konzeption des Vokabeltrainer gesteckt und bin mit dem Resulatat sehr zufrieden.

Einer der wichtigsten Ziele war, dass das Vokabellernen mit der Anwendung effektiv funktioniert – dies ist unserer Meinung nach nur dann möglich, wenn das Lernen Spaß macht und man sich nicht zwingen muss irgendwelche Karteikarten durchzulesen.

Bei der Anpassung einer Abfrage können in Simpliciter diverse Kriterien eingestellt werden. Neben der Anzahl der Vokabeln und den Ordnern, die abgefragt werden sollen, kann ein Abfragetyp angegeben werden. Simpliciter bietet sechs verschiedene Abfragetypen, die im Folgenden vorgestellt werden. Die verschiedenen Typen sorgen für Abwechslung und Spaß beim regelmäßigen Lernen der Vokabeln.

Weitere Informationen zu Simpliciter findest du in den weiteren Blogartikeln zu Simpliciter oder auf der Webseite von Simpliciter.


Turbo- und Eingabeabfrage

Simpliciter Eingabeabfrage

Die einfachsten Abfragetypensind die Turbo- und die Eingabeabfrage. Bei der Eingabeabfrage werden die Vokabeln nacheinander abgefragt, wobei dem User zunächst eine Frage angezeigt wird. Der Nutzer hat nun die Möglichkeit eine Antwort einzugeben und sich anschließend die korrekte Antwort anzeigen zu lassen. Die Entscheidung, ob die eingegebene Antwort korrekt ist, liegt beim Anwender.

Die Turboabfrage ist nochmals enfacher gehalten. Bei diesem Abfragetyp wird – wie auch bei der Eingabeabfrage – eine Frage angezeigt; der Anwender hat aber keine Möglichkeit eine eigene Antwort einzugeben, sondern kann sich direkt die korrekte Antwort anzeigen lassen. Dieser Abfragetyp ist besonders beim erstmaligen Lernen von Vokabeln sinnvoll.



Buchstabierabfrage

Simpliciter Buchstabierabfrage

Auch bei der Buchstabierabfrage wird dem User eine Frage angezeigt. Für jede Stelle der erwarteten Antwort werden freie Felder angezeigt, in die nun Buchstaben eingefügt werden müssen. Dem Nutzer werden hierfür eine Reihe an möglichen Buchstaben angezeigt, wobei bewusst einige falsche Buchstaben zur Verfügung stehen.

Dieser Abfragetyp ist als einfach zu bewerten, da dem Anwender neben der Länge der erwarteten Antwort auch eine Reihe an möglichen Buchstaben angezeigt werden.



Auswahlabfrage

Simpliciter Auswahlabfrage

Wie auch bei der Turbo-, der Einabe- und der Buchstabierabfrage werden bei der Auswahlabfrage alle Vokabeln nacheinander abgefragt.

Direkt unter der Frage, die dem User gestellt wird, werden vier mögliche Antworten angezeigt, von denen eine richtig und drei falsch sind. Aus den vier möglichen Antworten muss der User die korrekte auswählen. Falls möglich werden Antwortmöglichkeiten der selben Sprache angezeigt, damit die falschen Antworten nicht direkt durch eine andere Sprache hervorstechen.



Kreuzwortabfrage

Simpliciter Kreuzwortabfrage

Bei den Kreuzwortabfragen werden die Fragen mit einer Nummer versehen und am Rand der Abfrage angezeigt. In der Mitte ist ein leeres Kreuzwortfeld abgebildet, in dem der Nutzer die zu den angezeigten Fragen passenden Antworten eingeben kann.

Damit die Kreuzwortfelder sinnvoll angezeigt werden können, ist das Kreuzwortfeld in seiner Größe beschränkt. Sollten nicht alle Vokabeln in das Feld passen werden mehrere Felder nacheinander angezeigt.



Memoryabfrage

Simpliciter Memoryabfrage

Bei der Memoryabfrage werden dem Nutzer eine Reihe an umgedeckten Karten angezeigt. Klickt der Nutzer eine Karte an wird diese umgedeckt. Entweder eine Frage oder eine Antwort wird dann angezeigt. Es passen immer genau zwei Karten zusammen. Wenn ein passendes Paar gefunden wurde, wird die Vokabel als korrekt abgefragt bewertet.